Das Biest brennt vor Wut

    • RAW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sehr geehrter Benutzer,

    du bist derzeit nicht eingeloggt. Um alle Funktionen unserer Seite verwenden zu können logge dich bitte ein.
    Alternativ, solltest du nicht registriert sein, kannst du dies >>Hier<< tun.

    Derzeit suchen wir Unterstützung für unser Team! Interessenten können sich hier informieren!

    • Das Biest brennt vor Wut





      Corey Graves:
      Willkommen zur ersten Ausgabe nach der Survivor Series.
      Es gab große Überraschungen und "the beast incarnate" Brock Lesnar verlo...

      Doch Corey Graves wurde von einem Theme unterbrochen.



      Brock Lesnar kam nicht gerade fröhlich heraus. Paul Heyman blickte zwischenzeitlich kurz zum Kommentatorenpult, dackelte dann aber wieder Brock Lesnar hinterher.



      Die Musik verstummte. Paul Heyman stand in üblicher Manier im Ring und räusperte sich kurz.



      Paul Heyman:
      Ladies and gentlemen my name is Paul Heyman.




      Paul Heyman:
      Mr. Graves, Sie sollten darauf achten, was Sie von sich geben. Ihr Sitzplatz könnte sonst bald von einem anderen Hintern besetzt werden.


      Paul Heyman musste grinsen, richtete sich kurz seine Krawatte und wurde wieder ernster.



      Paul Heyman:
      Wir alle erinnern uns an letzte Nacht. Es war wahrlich eine komische Nacht. Asuka verliert gegen Naomi um den Titel? Nicht zu erwarten, aber das kann passieren. "The Architect" Seth Rollins verliert gegen The Miz? Überraschend, aber auch ein Rollins ist nicht unbesiegbar. Doch dieser Abend hatte weitere Überraschungen: "The Monster Among Men" Braun Strowman verliert das Titelmatch gegen Dean Ambrose. Zufall? Ich denke nicht. Doch all das war erst das Warm-Up. Ein Match wollte alle überstrahlen. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass es das größte Match der letzten Jahre hätte sein können. "The Beast Incarnate" BROOOOCK LESNAAAR gegen "the demon" Finn Bálor. Jedem vor den Fernsehgeräten war klar, wie das Match ausgeht. Jeder in der Halle wusste, wer der Sieger sein sollte. Doch ich habe Finn Bálor nicht unterschätzt. Finn Bálor ist geschickter als er aussieht. Es gab eine Möglichkeit zu gewinnen - nur diese eine klitzekleine Chance! Und er hat sie genutzt. Das schaffen nicht viele - ich dachte es wird nie passieren. Doch es ist passiert. Daher kann man an dieser Stelle Finn Bálor nur gratulieren. So haben wir die Schlagzeilen: Finn Bálor besiegt die Bestie Brock Lesnar bei Survivor Series!


      Paul Heyman formte die letzten Worte vor ihm in der Luft nach.



      Paul Heyman:
      Ladies and Gentlemen - ich muss sie alle enttäuschen. Brock Lesnar ist nicht fertig mit Finn Bálor. Es wurde erst die erste Seite geschrieben - das Buch ist noch lange nicht beendet. Wenn man in vielen Jahren von der Survivor Series 2017 spricht, wird man sagen: "Das war der Abend, an dem Finn Bálor sich sein eigenes Grab geschaufelt hat.".


      Paul Heyman blickte nun in die Kamera.



      Paul Heyman:
      Finn, Brock ist noch nicht fertig mit dir. Brock wird wieder mit dir in den Ring steigen. Genau hier und heute verpasst er dir ein Ticket nach SUPLEX CITY.


      Das Publikum brach in Jubel aus.



      Paul Heyman:
      Mein Klient BROOOOCK LESNAAAR, zeigt euch heute Abend, was mit Leuten passiert, die sich mit ihm anlegen. Heute Abend bietet euch Brock Lesnar ein Match, dass ihr euren Kindeskindern noch erzählen werdet. Finn Bálor versus Brock Lesnar. 60-Minute Iron Man Non-Title Match! Kein Entkommen für den Dämonen. Bis Brock Finn's Dämon geworden ist. Bis Brock Finn Bálor ...





      [ Antwort: Stephanie McMahon @therealbasti_ oder Finn Bálor @CrossFitJesus ]
      [Angriff: Aus]
      PS4 SmackDown! Live General Manager AJ Lee




    • Stephanie McMahon betritt mit einem lächeln im Gesicht & unter lautem Jubel den Ring.





      Stephanie McMahon:

      ''Hallo Paul, schön dich wieder zu sehen. Und natürlich auch ein recht herzliches Willkommen an das gesamte WWE-Universum.

      Paul? Wer hätte das denn für möglich gehalten? Finn Balor besiegt Brock Lesnar! In den letzten Tagen hab ich nichts anderes gelesen,
      als die Frage, wie diese Sensation passieren konnte. Hatte Brock einen schlechten Tag? War Finn Balor zu stark? Sei's drum. Eine Sache
      hat uns das Match bei der Survivor Series aber gezeigt: Brock Lesnar ist nicht mehr unschlagbar!
      Und ich muss schon sagen Paul, deine Idee des Iron Man Match gefällt mir, sehr sogar, allerdings wäre ich nicht Stephanie McMahon,
      wenn ich nicht noch einen kleinen Haken eingebaut hätte.'


      Da du ja so optimistisch bist, das Brock dieses Match gewinnen wird, wird es nächste Woche bei RAW folgendes Match geben:


      60 min. Iron Man Match
      Demon Finn Balor vs. Brock Lesnar

      Doch sollte Brock dieses Match verlieren, wird er vorerst aus dem Titelrennen gestrichen!!''

      *Die Halle fängt an lautstark ''SUPLEX CITY'' zu chanten*


      [ Antwort: Paul Heyman @Nerotic oder Finn Balor @CrossFitJesus ]
      Liebe Grüße
      PC RAW SuperShow! General Manager
      Stephanie McMahon


    • Paul Heyman lachte kurz, bevor er sprach.



      Paul Heyman:
      Eine McMahon, die weiß, wie man diese Spiele spielt! Ich bin verzückt. Einfacher hätten Sie es uns aber auch nicht machen können. Mein Klient akzeptiert!


      Paul Heyman blickte nun konzentriert zu Stephanie und schüttelte ihre Hand. Doch er war scheinbar noch nicht fertig.



      Paul Heyman:
      Mein Klient hatte es noch nie einfacher! Finn Bálor wird 60 Minuten überleben müssen! Und die Schlagzeile wird heißen "Finn Bálor wird von der Bestie zerfleischt!". Keiner wird mehr von der Survivor Series sprechen. Denn BROOO....


      Brock Lesnar signalisierte Paul Heyman, dass dieser noch etwas zu sagen hatte. Paul Heyman blickte diesen etwas verwirrt an, übergab dann aber letztlich das Micro an seinen Klienten.







      [ Antwort: Brock Lesnar @Chaos Raptor5 ]
      PS4 SmackDown! Live General Manager AJ Lee



    • Brock Lesnar:
      Weißt du was, Paul? Finn Balor ist es nicht einmal wert, dass wir ihn überhaupt thematisieren. Auch das Beast Incarnate hat mal schlechte Tage. Das ich dass Match von vorn bis hinten dominiert hatte, sollte jeden halbwegs normal denkenden Zuschauer bewusst gewesen sein. Wie du es bereits schon sagtest, ich habe mich unterfordert gefühlt und habe ihn deshalb auch schlecht wahrnehmen können. Er hat eben seinen Glücksmoment ausgenutzt. Ob das alles was mit Können zu tun hat, wage ich stark zu bezweifeln. Und außerdem hat mich der Ringrichter betrogen! Dieser hat viel zu schnell den Count durchgezogen, ich hatte nicht einmal die Möglichkeit, meine Schulter in den paar Millisekunden hoch zu reißen. Macht euch nicht alle was vor, jeder in der Halle hat es live gesehen. Nur eines sei Finn Bálor garantiert... Diesmal werden ihn reine Glücksmomente nicht weiterbringen, denn selbst wenn der ein oder andere Glücksmoment von statten gehen wird, werde ich genügend Zeit haben, um diesen entgegenzuwirken! Niemand kann der Bestie entfliehen, auch kein Dämon. Finn Bálor steht seit Survivor Series nur im Stau. Und wie wir alle wissen, hat auch ein Stau irgendwann ein Ende. Mit diesem Stau zögert Finn Bálor nur die Ankunft in Suplex City hinaus. Doch der Tag der Ankunft wird kommen... Und zwar wenn es heute Abend im Main Event heißt: SUPLEX CITY BITCH!

      Brock Lesnar wirft das Mikrofon auf den Boden und verlässt unter seiner Theme zusammen mit Paul Heyman den Ring.



      ENDE!!!